GISB-Lieblinge: Blaubeer-Joghurt-Kuchen


Teil eins der “GISB Lieblinge”-Serie: Ein Rezept für Blaubeer-Joghurt-Kuchen

Ich mag diesen Kuchen, da er einfach zu machen ist und weil man nicht so viele Zutaten braucht.

Zutaten für 1 Kastenkuchen:

  • 170g weiche Butter 
  • 170g Zucker 
  • 8g Vanille Zucker (1 Paeckchen)
  • Eine Prise Salz 
  • 3 Eier
  • 150g Jogurt  (natur)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 275g Mehl, gesiebt 
  • 8g Backpulver (½ Päckchen)
  • 300g frische Blaubeeren 

Backtemperatur: 175°C Umluft

Etwas Butter und Mehl für die Backform und 1 EL für die Blaubeeren. 

Schütte zuerst Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel und mixe die zutaten bis sie cremig sind und verrühre den Teig jeweils eine Minute lang zwischen den einzeln hinzugefügten Eiern. Mehl und Backpulver miteinander mischen und mit der Butter-Eier-Masse verrühren. Danach den Joghurt und den Zitronensaft unterrühren. Die gewaschen Blaubeeren mit 1 EL Mehl vermischen und dann vorsichtig unter den Teig heben damit die Blaubeeren beim Backen nicht nach unten sinken.


Den fertigen Teig in eine Kastenform geben und für 55-60 Minuten in den Backofen stellen. Sobald der Kuchen fertig ist, diesen auskühlen lassen. Wenn er kalt ist, auf einen Teller stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *