GISB Schüler diskutieren Weltpolitik

Anfang Februar erhielten die Teilnehmer des Model United Nations Club die besondere Gelegenheit, an der weltbekannten Harvard Model United Nations Konferenz teilzunehmen. Im Sheraton Complex in Back Bay, Boston, durften sie das Land Ungarn vertreten. Der Zehntklässler Benny berichtet von dieser einzigartigen Erfahrung:

“Wir haben uns mehrere Monate auf die Konferenz vorbereitet: Jedes Schülerpaar arbeitet für ein anderes Komitee – dazu gehörten zum Beispiel das Umweltprogramm der Vereinten Nationen, um das Ernährungsproblem in einer Welt der sich verändernden Klimazonen zu lösen, oder im Wissenschaftsausschuss verschiedene Biotechnologien zu diskutieren. Wir hatten mehrere Ausschusssitzungen von jeweils rund fünf Stunden, in denen wir viele Probleme zu unserem Thema diskutierten. Am Ende dieser fünf Ausschusssitzungen haben wir ein Resolutionspapier ausgearbeitet, das von den Vereinten Nationen verabschiedet wird.

Quelle: Harvard Model UN


Es war eine unglaubliche Erfahrung, und wir haben viele neue Freunde gemacht –– ich habe Leute aus Venezuela, Tunesien, Frankreich, von den Philippinen, aus Marokko und aus Brasilien kennengelernt … Und wir haben unglaublich viel über unsere Konferenzpartner gelernt –– 5.000 Menschen nahmen an der Konferenz teil!

Die Model United Nations sind eine einmalige Chance, das eigene Sprechen in der Öffentlichkeit zu verbessern, Freunde zu finden, eine Menge über verschiedene Themen zu lernen und einfach das Gehirn zu trainieren, um vor Ort schnell zu denken. Es war eine Lernerfahrung, die ich liebte, und ich ermutige alle, darüber nachzudenken, es nächstes Jahr auch zu versuchen –– es ist alles wert! Es war ein erleuchtender, wenn auch stressiger Prozess, den wir alle sehr genossen haben.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *